Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)

1. Leistungen

Polefitness Leipzig, Inh. Jennifer Oehme bietet Sportkurse für Polefitness, Yoga, Stretching, Pilates und ähnliches an. Ebenso werden Einzeltraining, Workshops und Junggesellinnenabschiede angeboten. Die AGB´s gelten für alle diese Leistungen.

2. Anmeldung

Eine verbindliche Anmeldung zu den Kursen findet über unser Buchungssystem http://www.supersaas.de/schedule/polefitness-leipzig/Kursplan , in Ausnahmefällen per E-Mail statt und ist vorab online oder mittels Überweisung zu bezahlen.
Vertragsmitgliedern wird der vereinbarte Beitrag monatlich mittels SEPA Lastschriftmandat vom Girokonto eingezogen. Im Falle einer unzureichenden Deckung wird eine Bearbeitungsgebühr in Höhe von 15,- € pro Buchungsvorgang fällig. Binnen zwei Werktagen nach Zahlungseingang erhält das Mitglied die entsprechenden Credits in seinem Account gutgeschrieben mit denen er sich zu den Kursen anmelden kann. Nicht aufgebrauchte Credits verfallen nach einem Monat.
Die Kurse finden entsprechend unserem jeweils aktuellen Kursplan und ab einer Mindestteilnehmerzahl von drei Personen statt. Fällt ein Kurs wegen höherer Gewalt oder einer zu geringen Teilnehmerzahl aus, so wird diese Einheit den angemeldeten Teilnehmern gutgeschrieben.
Die Anmeldung hat bis acht Stunden vor Kursbeginn zu erfolgen. Eine kostenfreie Stornierung ist bis 24 Stunden vor Kursbeginn möglich.
Bei Junggesellinennenabschieden und ähnlichen Veranstaltungen ist eine Anzahlung von 100,- € für die Reservierung des Termins nötig. Sollte ein Junggessellinenabschied durch den Auftragnehmer bis 28 Tage vor Veranstaltungsbeginn abgesagt werden, so erfolgt eine vollständige Rückzahlung der Anzahlung. Bei Absage durch den Auftragnehmer nach dem 28. Tag vor Veranstaltungsbeginn, werden 50 % der Anzahlung zurückerstattet. Eine Änderung der Teilnehmerzahl kann nur bis 5 Tage vor Veranstaltungsbeginn berücksichtigt werden.

3. Laufzeiten

Grundsätzlich gelten die in den Verträgen vereinbarten Grundlaufzeiten. Wird der Vertrag nicht fristgerecht 3 Monate vor Ende der Grundlaufzeit gekündigt, verlängert er sich jeweils um sechs weitere Monate. Eine Kündigung bedarf der Schriftform. Der Wechsel in einen höherwertigeren Tarif oder einen Tarif mit längerer Grundlaufzeit ist jederzeit kostenfrei möglich. Ein Wechsel in einen niedrigeren Tarif ist nur mit einer neuen Grundlaufzeit möglich.
Das Recht zur außerordentlichen Kündigung aus wichtigem Grund (dauerhafte Erkrankung, Umzug von mehr als 30 Kilometer vom Trainingsort, etc.) bleibt unberührt.
Bei 5-er Karten gilt eine Gültigkeit von 6 Monaten, bei 10-er Karten von 12 Monaten.
Die Gültigkeit der Verträge, 5-er und 10-er Karten sowie Gutscheine gehen im Falle eines Betreiberwechsels auf den neuen Betreiber über.

4. Haftung

Polefitness Leipzig haftet nicht für vom Teilnehmer selbst verschuldete Unfälle. Der Teilnehmer ist sich bewusst, dass Polefitness eine gefährliche Sportart ist. Die Teilnahme an allen Kursen erfolgt auf eigene Gefahr. Der Teilnehmer handelt eigenverantwortlich und angemessen um sich gegen Unfälle und Verletzungen zu schützen. Etwaige Krankheiten oder gesundheitliche Probleme sowie eine Schwangerschaft müssen dem Trainer vor Kursbeginn mitgeteilt werden.

5. Datenschutz

Die personenbezogenen Daten des Teilnehmers werden von Polefitness Leipzig gespeichert und ausschließlich zur Auftragserfüllung verwendet. Die gespeicherten Daten werden auf Wunsch, spätestens aber nach 24 Monaten Inaktivität automatisch gelöscht. Es gilt unsere Datenschutzerklärung vom 25.05.2018.

6. Schlussbestimmungen

Änderungen, Ergänzungen und Nebenabreden bedürfen zu ihrer Wirksamkeit der Schriftform.
Sollte eine der Klauseln dieser AGB unwirksam sein, berührt dies nicht die Wirksamkeit der übrigen Klauseln. Gerichtsstand ist Leipzig. Es gilt deutsches Recht.